Wie können Banken ihre Erträge aus der Baufinanzierung stabilisieren und ausbauen?

Baufinanzierung ist für viele Retailbanken eine der wichtigsten Ertragsquellen.

Um diese Erträge auch in Zukunft zu sichern und ggf. sogar auszubauen, müssen die Banken aktiv werden.

Denn der Wettbewerb durch die Finanzierungsplattformen, über die bereits zwischen 25% und 30% des Baufi-Neugeschäfts vermittelt wird, nimmt weiter zu.

Es sind zwar weiter die Banken selbst, die als Produktgeber für Vermittlungsplattformen die Baufinanzierungen bereitstellen und in die eigenen Bücher nehmen, aber durch Provisionszahlungen an die Vermittler und geringere Zinssätze, ist der Ertrag eines solchen „Plattformgeschäfts“ oft niedriger als bei einem „Eigengeschäft“ in der Filiale oder über das Online-Banking der Bank.  

Banken, die auch zukünftig relevante Erträge durch Baufinanzierungen erwirtschaften wollen, müssen daher aus unserer Sicht Folgendes tun:

  • Den Antrags- und Beratungsprozess in der Filiale und im Online-Banking auf die neuen Kundenansprüche (schnell, verbindlich, einfach, digital, transparent, jederzeit und an jedem Ort) anpassen
  • Abwägen, ob sie zusätzliches, überregionales Geschäft generieren wollen und Produktgeber für Finanzierungsplattformen werden. Daraus folgt, dass die Prozesse, IT und Organisation entsprechend zugeschnitten werden müssen und die Banken ein Auge auf das Risiko einer zu großen Abhängigkeit von den Plattformen haben  
  • Mehrwertservices für den Baufi-Kunden anbieten, die die Komplexität rund um Bau/ Kauf/ Vermietung einer Immobilie für den Kunden verringern und somit die Bank als relevanten Ansprechpartner für das gesamte Thema „Immobilie“ platzieren und nebenher ggf. noch weitere Provisionserträge generieren

In unserem Whitepaper zum Thema „Ertragsbringer Baufinanzierung – Wie Banken ihre Erträge aus der Baufinanzierung stabilisieren und ausbauen können“ haben wir diese drei Handlungsfelder im Detail beleuchtet und zeigen klar auf, welche Maßnahmen aus unserer Sicht zielführend sind. In das Whitepaper ist dabei viel Erfahrung aus unseren Baufi Projekten der vergangenen Jahre bei Banken und Bausparkassen eingeflossen, die wir teilweise gemeinsam mit unserer Schwesterfirma crossbuilders durchgeführt haben.

Wir hoffen, dass Sie aus dem Whitepaper Ideen oder Fragestellungen für Ihr Baufi-Geschäft ableiten, und würden uns freuen, diese mit Ihnen zu diskutieren.

https://crossconsulting.de/wp-content/uploads/2022/05/crossconsulting_Whitepaper_Baufinanzierung_20220511.pdf